Landschaftspflegeverband
Projekte >> > Aktuelle Maßnahmen >> - Sanierung Kesselteiche Ulbersdorf >> Sanierung Kesselteiche Ulbersdorf

Sanierung Kesselteiche Ulbersdorf

Projektbeschreibung:

Sanierung der Kesselteiche in Ulbersdorf zur Erhaltung als Lebensraum und Fortpflanzungsgewässer für Amphibien und Libellen

Gemeinde u. Gemarkung:

Stadt Hohnstein, Gemarkung Ulbersdorf

Kurzbeschreibung des Projektes:

WARUM

Die Kesselteiche liegen im LSG Sächsische Schweiz und sind als Offenland-Biotop „naturnahe ausdauernde nährstoffreiche Kleingewässer“ beschrieben. In der Waldbiotopkartierung sind sie als „naturnahe ausdauernde nährstoffreiche Kleingewässer §“ aufgeführt. Sie sind zudem Teil des Kulturdenkmals „Rittergut Oberulbersdorf“. Beide Teiche sind stark verschlammt (durchschnittliche Schlammtiefen 50cm bzw. 90cm), die Teichablässe sind marode, die Dämme undicht und die Ufer verbuscht. In den Teichflächen hat sich ein hoher Anteil organischen Materials (Laub, Äste, etc.) angehäuft.

Die Teiche sollen saniert werden, um sie vor dem Verlanden zu bewahren und als Lebensraum und Fortpflanzungsgewässer für verschiedene Amphibien- und Libellenarten zu erhalten. Im Mai 2020 und im April 2021 konnten Larven bzw. Laichballen des Grasfrosches (Rana temporaria) nachgewiesen werden.

WIE

Die Umsetzung der Maßnahme umfasst: Entschlammung der Teiche, Abtransport und Entsorgung des Aushubs, Erneuerung der Mönchbauwerke, Sanierung der Abläufe, Abdichtung der Dämme und Entfernung von Junggehölzaufwuchs an den Teichufern.

Umsetzung:

voraussichtlich September 2023 - Februar 2024

 

Bekanntmachung

Der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. beabsichtigt die Vergabe der Dienstleistung  für das o. g. Projekt unter der Voraussetzung der Mittelbewilligung.

Interessierte Bieter wenden sich bitte per E-Mail mit dem Stichwort „Sanierung Kesselteiche Ulbersdorf“ bis einschließlich 01.09.2022 unter info@lpv-osterzgebirge.de an den Landschaftspflegeverband. Geeignete Bewerber verfügen über fundierte theoretische und praktische Kenntnisse in der Sanierung von Teichen.

Für das Vorhaben "Sanierung der Kesselteiche Ulbersdorf" wurden Fördermittel über die Förderrichtlinie Natürliches Erbe - RL NE/2014, Fördergegenstand A.4 Biotopgestaltung im Wald beantragt. Die Umsetzung erfolgt erst mit positivem Förderbescheid.

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde

Zurück