Landschaftspflegeverband
Projekte >> > Natur(a) 2000 2.0 >> -Natur stellt sich vor

Unter dem Motto "Natur stellt sich vor" möchten wir Ihnen einige Tier- und Pflanzenarten aus den FFH-Gebieten näher bringen. Dazu zählen spezielle FFH-Arten, gekennzeichnet durch eine FFH-Art Nummer, aber auch andere interessante Arten, die in vielen FFH-Gebieten unseres Projektes anzutreffen sind.

(Über den unterhalb der Kurzinformationen zu den Arten angefügten Link - Natura 2000 in Sachsen - können Sie weiterführende Informationen zu den Arten abrufen. Informationsquelle für den FFH-Bezug ist das Sächsische Ministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft-SEKUL-und die Seite -Deutschlands Natur-Dr. Manderbach, für alle anderen Arten der Internetauftritt des Naturschutz-großprojektes "Bergwiesen im Osteerzgebirge" sowie der Naturführer Ost-Erzgebirge, herausgegeben durch die Grüne Liga Osterzgebirge e. V)

Als Vorgeschmack eine kleine Fotogalerie verschiedener Arten aus dem Projektgebiet.

Arnika Holger Menzer
Baerlauch Jana Felbrich
Eisvogel mit Stichling Jan Glaesser
Feuerlilie2 Holger Menzer
Fischotter Ulf Tertel
Grosses Mausohr2 Elke und Reimund Francke
Herbstzeitlose4 Holger Menzer
Kleine Hufeisennase Dirk Neubert
kleiner Feuerfalter auf Acker-Witwenblume Simone Heinz
Knabenkraut Ulf Tertel
Maerzenbecher Eberhard Stange
Margarite Jana Felbrich
Spanische Flagge Ulf Tertel
Trollblume1 Jana Felbrich