Landschaftspflegeverband
Projekte >> > Kulturschatz Streuobst

Kulturschatz Streuobst

Projektlaufzeit: 01.01.2023 – 31.12.2024

Welches Ziel verfolgt das Projekt?

  • Das Ziel des Projektes ist es, in der Leader-Region Silbernes Erzgebirge eine Streuobst-Erlebnistour mit zwei unterschiedlichen Distanzen unter Einbindung und Beteiligung verschiedener Netzwerkpartner zu entwickeln und Inwert zu setzen. Damit wird eine weitere Verbesserung der vielfältigen attraktiven touristischen Angebote in der Region erreicht.

Warum ist dieses Projekt wichtig?

  • Die landschaftsprägenden historischen Kulturlandschaftselemente Streuobstwiese und Streuobstreihe den Bürgern vor Ort und Gästen der Region wieder nahe bringen.
  • Aufbau eines Netzwerkes mit regionalen Akteuren entlang der Streuobstroute.
  • Schaffung eines Erlebnisangebotes mit Wissenszuwachs, Regionalvermarktung und Landschaftsgenuss.

Wie erfolgt die Umsetzung?

  • Recherche nach geeignetem Gebiet in Hinblick eines vielfältigen Streuobstbestandes, Begehbarkeit, Wegeanbindung, Barrierefreiheit, vorhandene Netzwerkpartner u. v. m. sowie die Einbeziehung von Partnern wie Tourismusverband, Vereine, Behörden, Eigentümern, ist zu Beginn umfangmäßig die größte Aufgabenstellung.
  • Am Ende des Projektes steht eine Streuobst-Erlebnistour mit fundierten Vorschlägen für Routenführung, Gestaltungsvorschlägen für Tafeln, Aktionselemente und Broschüren. Die Herstellung von Karten und natürlich die Präsenz im Internet sind weitere Optionen. Im Vordergrund steht aber auch die Zusammenarbeit mit den Flächeneigentümern- und nutzern sowie möglichen Akteuren im Umfeld der Touren.

Projektkoordination
Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V.
Alte Straße 13 / Lindenhof
01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

Ines Thume
Tel.: 03504 - 62 96 67
Fax: 03504 - 62 96 80
E-Mail: thume@lpv-osterzgebirge.de

Marion Grabs
Tel.: 03504 - 62 96 60
Fax: 03504 - 62 96 80
E-Mail: grabs@lpv-osterzgebirge.de

 

tl_files/images/verschiedenes/SMUL_LO_EPLR-CMYK-RZ.jpg

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen,
ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL),
Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.